• Jan
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Feb
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • Mär
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Apr
  • 01

Januar

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

 

Februar

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Musik

Lausch

Do 01.02.2018 / 20 Uhr

Imaginäre alpine Kammermusik mit Christian Zehnder & Barbara Schirmer

Zwischen dem Atem schlafender Bergtäler und sirrender Nadelbäume im Wind erklingen Lieder im Lausch der Ohren und erinnern an eine vergessene imaginäre Heimat. Hackbrett und Stimme verbinden und zerzausen sich wie Wolkengebilde am schroffen Massiv zu einer eigenständigen Klangskulptur aus dem alpinen Raum. Barbara Schirmer und Christian Zehnder (Stimmhorn/Kraah/Oloid) gehören zu den wichtigsten Vertretern einer ‹neuen alpinen Musik›. Sie haben in den letzten Jahren eine ganz persönliche Klangarchitektur aus dem Begriff ‹Volksmusik› entwickelt und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit Hackbrett und Stimme zerzausen sie den Begriff Schweizer Volksmusik und führen uns in eine imaginäre Bergwelt zwischen urbaner Lebensweise und alpiner Archaik.

Stimmworkshop

Wer sich selber im Obertongesang versuchen möchte, kann dies am selben Abend unter fachkundiger Anleitung tun! Christian Zehnder gibt exklusiv für unser Publikum vor der Vorstellung einen Stimmworkshop zu dem alle herzlich eingeladen sind. Und damit der leere Magen nicht gleich als Begleitstimme mitknurrt, gibt es an der Theaterbar eine feine Suppe für alle, die danach noch einen Happen essen möchten.

Mit: Barbara Schirmer: Hackbrett, Christian Zehnder: Stimme, Jodel, Obertongesang, Wippkordeon, Halszither

Stimmworkshop: 18.15 bis 19.00 Uhr
Anmeldung Workshop: 041 210 33 50 (Kleintheater-Vorverkauf)

Mehr Infos: www.new-space-mountain.ch, www.hackbrett.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)
Stimmworkshop: CHF 5.00

Party

Falten­rock Vol. 7

So 04.02.2018 / 20 Uhr
Ü60-Party

Zu alt für die Disco? Zu jung für nachmittägliche Tanztees im Alters- oder Pfarreiheim? Keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Alle Über-60-Jährigen können bei «Faltenrock» das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Willkommen bei «Faltenrock», der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

In Zusammenarbeit mit Grauer Star – Der Kulturclub

Einlass für Menschen ab 60, für Jüngere nur in Begleitung von Über-60-Jährigen.

Preis: CHF 10.00 (Einheitspreis)

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.02.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 20.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche


Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Musik

Lausch

Do 01.02.2018 / 20 Uhr

Imaginäre alpine Kammermusik mit Christian Zehnder & Barbara Schirmer

Zwischen dem Atem schlafender Bergtäler und sirrender Nadelbäume im Wind erklingen Lieder im Lausch der Ohren und erinnern an eine vergessene imaginäre Heimat. Hackbrett und Stimme verbinden und zerzausen sich wie Wolkengebilde am schroffen Massiv zu einer eigenständigen Klangskulptur aus dem alpinen Raum. Barbara Schirmer und Christian Zehnder (Stimmhorn/Kraah/Oloid) gehören zu den wichtigsten Vertretern einer ‹neuen alpinen Musik›. Sie haben in den letzten Jahren eine ganz persönliche Klangarchitektur aus dem Begriff ‹Volksmusik› entwickelt und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit Hackbrett und Stimme zerzausen sie den Begriff Schweizer Volksmusik und führen uns in eine imaginäre Bergwelt zwischen urbaner Lebensweise und alpiner Archaik.

Stimmworkshop

Wer sich selber im Obertongesang versuchen möchte, kann dies am selben Abend unter fachkundiger Anleitung tun! Christian Zehnder gibt exklusiv für unser Publikum vor der Vorstellung einen Stimmworkshop zu dem alle herzlich eingeladen sind. Und damit der leere Magen nicht gleich als Begleitstimme mitknurrt, gibt es an der Theaterbar eine feine Suppe für alle, die danach noch einen Happen essen möchten.

Mit: Barbara Schirmer: Hackbrett, Christian Zehnder: Stimme, Jodel, Obertongesang, Wippkordeon, Halszither

Stimmworkshop: 18.15 bis 19.00 Uhr
Anmeldung Workshop: 041 210 33 50 (Kleintheater-Vorverkauf)

Mehr Infos: www.new-space-mountain.ch, www.hackbrett.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)
Stimmworkshop: CHF 5.00

Party

Falten­rock Vol. 7

So 04.02.2018 / 20 Uhr
Ü60-Party

Zu alt für die Disco? Zu jung für nachmittägliche Tanztees im Alters- oder Pfarreiheim? Keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Alle Über-60-Jährigen können bei «Faltenrock» das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Willkommen bei «Faltenrock», der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

In Zusammenarbeit mit Grauer Star – Der Kulturclub

Einlass für Menschen ab 60, für Jüngere nur in Begleitung von Über-60-Jährigen.

Preis: CHF 10.00 (Einheitspreis)

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.02.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 20.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche


Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 21.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 22.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 23.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 24.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Musik

Lausch

Do 01.02.2018 / 20 Uhr

Imaginäre alpine Kammermusik mit Christian Zehnder & Barbara Schirmer

Zwischen dem Atem schlafender Bergtäler und sirrender Nadelbäume im Wind erklingen Lieder im Lausch der Ohren und erinnern an eine vergessene imaginäre Heimat. Hackbrett und Stimme verbinden und zerzausen sich wie Wolkengebilde am schroffen Massiv zu einer eigenständigen Klangskulptur aus dem alpinen Raum. Barbara Schirmer und Christian Zehnder (Stimmhorn/Kraah/Oloid) gehören zu den wichtigsten Vertretern einer ‹neuen alpinen Musik›. Sie haben in den letzten Jahren eine ganz persönliche Klangarchitektur aus dem Begriff ‹Volksmusik› entwickelt und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit Hackbrett und Stimme zerzausen sie den Begriff Schweizer Volksmusik und führen uns in eine imaginäre Bergwelt zwischen urbaner Lebensweise und alpiner Archaik.

Stimmworkshop

Wer sich selber im Obertongesang versuchen möchte, kann dies am selben Abend unter fachkundiger Anleitung tun! Christian Zehnder gibt exklusiv für unser Publikum vor der Vorstellung einen Stimmworkshop zu dem alle herzlich eingeladen sind. Und damit der leere Magen nicht gleich als Begleitstimme mitknurrt, gibt es an der Theaterbar eine feine Suppe für alle, die danach noch einen Happen essen möchten.

Mit: Barbara Schirmer: Hackbrett, Christian Zehnder: Stimme, Jodel, Obertongesang, Wippkordeon, Halszither

Stimmworkshop: 18.15 bis 19.00 Uhr
Anmeldung Workshop: 041 210 33 50 (Kleintheater-Vorverkauf)

Mehr Infos: www.new-space-mountain.ch, www.hackbrett.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)
Stimmworkshop: CHF 5.00

Party

Falten­rock Vol. 7

So 04.02.2018 / 20 Uhr
Ü60-Party

Zu alt für die Disco? Zu jung für nachmittägliche Tanztees im Alters- oder Pfarreiheim? Keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Alle Über-60-Jährigen können bei «Faltenrock» das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Willkommen bei «Faltenrock», der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

In Zusammenarbeit mit Grauer Star – Der Kulturclub

Einlass für Menschen ab 60, für Jüngere nur in Begleitung von Über-60-Jährigen.

Preis: CHF 10.00 (Einheitspreis)

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.02.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 20.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche


Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 21.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 22.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 23.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 24.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 27.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 28.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

 

März

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Musik

Lausch

Do 01.02.2018 / 20 Uhr

Imaginäre alpine Kammermusik mit Christian Zehnder & Barbara Schirmer

Zwischen dem Atem schlafender Bergtäler und sirrender Nadelbäume im Wind erklingen Lieder im Lausch der Ohren und erinnern an eine vergessene imaginäre Heimat. Hackbrett und Stimme verbinden und zerzausen sich wie Wolkengebilde am schroffen Massiv zu einer eigenständigen Klangskulptur aus dem alpinen Raum. Barbara Schirmer und Christian Zehnder (Stimmhorn/Kraah/Oloid) gehören zu den wichtigsten Vertretern einer ‹neuen alpinen Musik›. Sie haben in den letzten Jahren eine ganz persönliche Klangarchitektur aus dem Begriff ‹Volksmusik› entwickelt und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit Hackbrett und Stimme zerzausen sie den Begriff Schweizer Volksmusik und führen uns in eine imaginäre Bergwelt zwischen urbaner Lebensweise und alpiner Archaik.

Stimmworkshop

Wer sich selber im Obertongesang versuchen möchte, kann dies am selben Abend unter fachkundiger Anleitung tun! Christian Zehnder gibt exklusiv für unser Publikum vor der Vorstellung einen Stimmworkshop zu dem alle herzlich eingeladen sind. Und damit der leere Magen nicht gleich als Begleitstimme mitknurrt, gibt es an der Theaterbar eine feine Suppe für alle, die danach noch einen Happen essen möchten.

Mit: Barbara Schirmer: Hackbrett, Christian Zehnder: Stimme, Jodel, Obertongesang, Wippkordeon, Halszither

Stimmworkshop: 18.15 bis 19.00 Uhr
Anmeldung Workshop: 041 210 33 50 (Kleintheater-Vorverkauf)

Mehr Infos: www.new-space-mountain.ch, www.hackbrett.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)
Stimmworkshop: CHF 5.00

Party

Falten­rock Vol. 7

So 04.02.2018 / 20 Uhr
Ü60-Party

Zu alt für die Disco? Zu jung für nachmittägliche Tanztees im Alters- oder Pfarreiheim? Keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Alle Über-60-Jährigen können bei «Faltenrock» das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Willkommen bei «Faltenrock», der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

In Zusammenarbeit mit Grauer Star – Der Kulturclub

Einlass für Menschen ab 60, für Jüngere nur in Begleitung von Über-60-Jährigen.

Preis: CHF 10.00 (Einheitspreis)

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.02.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 20.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche


Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 21.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 22.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 23.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 24.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 27.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 28.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 01.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 02.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 03.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.03.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Musik

Lausch

Do 01.02.2018 / 20 Uhr

Imaginäre alpine Kammermusik mit Christian Zehnder & Barbara Schirmer

Zwischen dem Atem schlafender Bergtäler und sirrender Nadelbäume im Wind erklingen Lieder im Lausch der Ohren und erinnern an eine vergessene imaginäre Heimat. Hackbrett und Stimme verbinden und zerzausen sich wie Wolkengebilde am schroffen Massiv zu einer eigenständigen Klangskulptur aus dem alpinen Raum. Barbara Schirmer und Christian Zehnder (Stimmhorn/Kraah/Oloid) gehören zu den wichtigsten Vertretern einer ‹neuen alpinen Musik›. Sie haben in den letzten Jahren eine ganz persönliche Klangarchitektur aus dem Begriff ‹Volksmusik› entwickelt und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit Hackbrett und Stimme zerzausen sie den Begriff Schweizer Volksmusik und führen uns in eine imaginäre Bergwelt zwischen urbaner Lebensweise und alpiner Archaik.

Stimmworkshop

Wer sich selber im Obertongesang versuchen möchte, kann dies am selben Abend unter fachkundiger Anleitung tun! Christian Zehnder gibt exklusiv für unser Publikum vor der Vorstellung einen Stimmworkshop zu dem alle herzlich eingeladen sind. Und damit der leere Magen nicht gleich als Begleitstimme mitknurrt, gibt es an der Theaterbar eine feine Suppe für alle, die danach noch einen Happen essen möchten.

Mit: Barbara Schirmer: Hackbrett, Christian Zehnder: Stimme, Jodel, Obertongesang, Wippkordeon, Halszither

Stimmworkshop: 18.15 bis 19.00 Uhr
Anmeldung Workshop: 041 210 33 50 (Kleintheater-Vorverkauf)

Mehr Infos: www.new-space-mountain.ch, www.hackbrett.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)
Stimmworkshop: CHF 5.00

Party

Falten­rock Vol. 7

So 04.02.2018 / 20 Uhr
Ü60-Party

Zu alt für die Disco? Zu jung für nachmittägliche Tanztees im Alters- oder Pfarreiheim? Keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Alle Über-60-Jährigen können bei «Faltenrock» das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Willkommen bei «Faltenrock», der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

In Zusammenarbeit mit Grauer Star – Der Kulturclub

Einlass für Menschen ab 60, für Jüngere nur in Begleitung von Über-60-Jährigen.

Preis: CHF 10.00 (Einheitspreis)

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.02.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 20.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche


Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 21.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 22.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 23.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 24.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 27.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 28.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 01.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 02.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 03.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.03.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Musik

Schööf

Di 06.03.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Die Musik von Schööf erforscht Klänge, die die Herde stutzig machten. Fordert den Moment, den die Schafe in eine Massenhysterie ausbrechen lässt. Und findet im nächsten Augenblick wieder zur Idylle der grasenden Schafe zurück. Schööf ist eine Band, die den Herdentrieb zelebriert und sich im Kollektiv kompromisslos ihren Weg bahnt. Mal ruhig, mal laut, mal wild, mal frech und unheimlich dynamisch: Ihr junger, süffiger Sound flirtet mit Pop und Jazz und erinnert an Soundtracks aus dem Independent-Kino.
2016 als bestes Bachelorprojekt an der Hochschule Musik gewählt, hat die junge Luzerner Formation im Mai 2017 eine erste analoge Musikspieldose, die EP «Kreidenfels» und ein Animationsvideo veröffentlicht.

Mit: Christian Zemp (Gitarre), Noah Arnold (Saxophon), Elio Amberg (Saxophon), Amadeus Fries (Schlagzeug)

Mehr Infos: www.schööf.ch

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Show

Hazel B. Unlimited

Mi 07.03.2018 / 20 Uhr

Die schnelle Talkshow mit Hazel Brugger

Das Bühnen-Happening mit Fallhöhe von und mit Master of Desaster Hazel Brugger geht weiter! Die Ausgangslage: Hazel Brugger empfängt Gäste mit Wort-Power und provokativen Positionen. Jeder Gast feuert zu Beginn seine Carte Blanche ab, dann geht's Schlag auf Schlag auf Schlag mit Ping-Pong, Interventionen, Einspielern… Immer schräg. Immer mit Niveau. Immer überraschend. Impro is King, Hazel is Queen.
Die Gäste werden demnächst auf der Homepage bekanntgegeben.

Eine Zusammenarbeit des Kleintheater Luzern und der Literaturbühne Loge.

Nächste Ausgabe von Hazel B. Unlimited: 25. April 2018

Mehr Infos: www.hazelbrugger.ch, www.logeluzern.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)

Installation

Vereins­lokal Utopia

Fr 09.03.2018 / 11 Uhr

Vom 9. März bis 1. April 2018 im Kunstmuseum Luzern

Eine begehbare Mikro-Makro-Kosmos-Installation von Goldproduktionen

Wie sieht Luzern in hundert Jahren aus? Wie lebt es sich 2118? Acht Luzerner Vereine entwickeln Zukunftsvisionen für unseren Lebensraum.
Wie soll unser Lebensraum in 100 Jahren aussehen? Wo wir hinschauen: Die Krise hat uns fest im Griff. Menschen die nach Europa flüchten und ein Europa, das seine Grenzen zumacht, der Entscheid Englands zum Brexit und Trumps Wahlsieg in den USA. Krisen beherrschen die Schlagzeilen der Medien. Die Zukunft ist kein Versprechen mehr, sie scheint bedroht und wirkt bedrohlich.
Das Künstler*innenkollektiv Goldproduktionen nimmt den vorherrschenden Pessimismus als Anstoss und schafft mit Vereinslokal Utopia Vertrauen in das Veränderungsvermögen von Gemeinschaften. Mit der Idee einer gemeinsam gestaltbaren Zukunft lädt das Kollektiv acht Luzerner Vereine zu einem Abendessen und Spiel in sein mobiles Vereinslokal ein. So werden Zukunftsvisionen für Luzern im Jahre 2118 entwickelt. Von Goldproduktionen dokumentiert und weitergedacht entsteht eine begehbare Installation, die während drei Wochen täglich wächst.
Die freie Theatergruppe Goldproduktionen wurde 2007 von Seraina Dür und Ueli Kappeler in Zürich gegründet. 2014 startete ihr Projekt «Vereinslokal Utopia» mit anschliessender begehbarer Installation im Kunstmuseum Liechtenstein. Es fand seine Fortsetzung in Aarau, in Koproduktion mit dem Theater Tuchlaube, und in Zürich in der Roten Fabrik. Goldproduktionen beschäftigen sich seit Längerem mit gesellschaftsrelevanten Themen, unter anderem mit dem Phänomen der Gentrifizierung in Städten und den daraus entstehenden Folgen für die Bevölkerung.

Mit acht Luzerner Vereinen: Stadtorchester Luzern, Mannebüro, Tauschnetz Luzern, Rosalische Gesellschaft Luzern, Kopfkino, Maskenliebhabergesellschaft Luzern, FC Luzern & Hello Welcome.

Idee, Umsetzung: Goldproduktionen Christin Glauser und Seraina Dür, Szenographie: Chasper Bertschinger, Illustration und Gestaltung: Andreas Bertschi, Performer an den Vereinsabenden: Patric Gehrig, Koch für die Vereinsabende: Moritz Stiefel, Assistentin: Elke Mulders, Tonmontage: Ueli Kappeler

In Koproduktion mit dem Kleintheater Luzern und dem Kunstmuseum Luzern.

Information & Veranstaltungen: www.vereinslokal-utopia.net

Öffnungszeiten: 9. März - 1. April 2018 jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Finissage: Sonntag, 1. April, 11.00 Uhr

Tickets sind direkt im Kunstmuseum Luzern erhältlich.

Preis: CHF 15.00 / 6.00 (Studierende)

Show

Dominic Deville

Fr 09.03.2018 / 20 Uhr

Club Deville - Konspirativ, subversiv und mit doppeltem Boden

Der Mensch ist gläsern, das Wetter vorhersehbar, jedes Staatsgeheimnis bereits geleakt worden und du selber plauderst im Schlaf deine intimsten Wünsche aus.
Transparenz und Partizipation entziehen der aufgeklärten Gesellschaft noch so jedes kleine Mysterium. Schlechte Zeiten für Geheimniskrämer und Bewahrer des Unsinns.
Schade eigentlich. Doch genau hier setzt die neue Reihe «Club Deville» im Kleintheater Luzern an. Oberzampano Dominic Deville lädt zur konspirativen Kleinkunst-Séance. Seinen Gästen entlockt er Antworten zu nicht gestellten Fragen, gibt Raum dem Bodenlosen und steht Pate für unerhörten Fein- und Schwachsinn aus den unerforschten Tiefen der Bühnenkunst. Und Sie können dabei sein.
Aber Achtung! In «Club Deville» ist man nicht nur Publikum, sondern Mitglied. Man schaut nicht nur zu, sondern man blickt endlich durch. Und nur wer dabei ist, wird später einmal sagen können: «Ich war dabei!» Denn «Club Deville» bietet den einzig wahren aufgeklärten Mumpitz. Alles andere ist Verschwörungstheorie. Aber nicht weitersagen!

Mehr Infos: www.dominicdeville.ch

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)

Offene Bühne

Schmumo (im Säli)

Mo 22.01.2018 / 20 Uhr

Schmumo im Säli

Schmudo bleibt Schmudo, wir feiern Schmumo! Wie Spargeln und Erdbeeren kommt auch die Fasnacht immer früher. Damit wir auch was vom rüdigen Fasnachtskuchen abbekommen, feiern wir schon im Januar einen Schmutzigen Montag... mit allem was dazugehört: Zunftvater Roger holt seine Jeannette mit dem Mofa ab... Fötzeliregen... Orangenschlacht und Guggenmusig und natürlich wird’s auch ein wenig grusig werden.

Bist du reif für die Bühne? Hast du genug davon, im Keller zu jamme(r)n, zu werkeln oder zu experimentieren? Komm vorbei und stell dich unter Beweis. Ein gemischtes Plättli und ein kräftiger Applaus von unseren Stammgästen ist dir sicher. Und ein Kafi Luz oder eine Stange gibt’s für alle Mutigen obendrauf.

Moderation: Patric Gehrig und Denise Wintsch

Mehr Infos: www.patricgehrig.com / www.denisewintsch.ch

Wer auftreten will, meldet sich hier: Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder bis 18 Uhr im Theater

Preis: CHF 18.00 (Einheitspreis)
Reservation Tische mit Bedienung: 041 210 33 50

Theater

Mike Müller

Di 23.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Mi 24.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Do 25.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Fr 26.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Theater

Mike Müller

Sa 27.01.2018 / 20 Uhr
Heute Gemeindeversammlung - Eine Komödie

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» zeigt Mike Müller seinen dritten Soloabend. «Heute Gemeindeversammlung» ist nicht mehr Dokumentartheater mit Originalzitaten und Videos, sondern die reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen, als sie gekocht wurde. Neben den üblichen Geschäften um Schulkommission, Einbürgerung oder Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde. Bleibt man selbständig oder will man Kosten sparen? Es gibt viele Voten, einen zunehmend aufgebrachten Gemeindepräsidenten und eine Gemeindeversammlung, die aus dem Ruder läuft – alles gespielt von Mike Müller.

Regie: Rafael Sanchez

Mehr Infos: www.mike-mueller.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 39.00 / 29.00 (Studierende)

Kinder

Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 11 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Kinder

Zusatzvor­stellung - Theater luki*ju

So 28.01.2018 / 15 Uhr
Die 25. Produktion zum 35-Jahr-Jubiläum

Gaia - der lebende Planet
Ein nachhaltiges Stück Welttheater für grosse und kleine Erdbewohner*innen - ab 6 Jahren

Arena frei für Gaia! Sie ist in der griechischen Mythologie die personifizierte Welt und eine der ersten Gottheiten. Ihr entspringen die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Sie sind kraftvoll und sprühen vor Energie. Das Feuer funkt, das Wasser sprüht, die Luft weht und aus der Erde wächst allerlei. Der Moderator präsentiert sie dem Publikum von der besten Seite. Doch was, wenn das Wasser nicht mehr fliesst, die Luft zu dünn und der Himmel voller Rauch ist? Wenn kein Korn mehr wachsen kann und das Eis gegen seinen Willen schmilzt? Wohin mit den Abfallbergen und warum muss man eigentlich Sorge zur Natur tragen? Die ZuschauerInnen sind mitten im Geschehen, sie können sich einbringen und aktiv teilnehmen. Wer rettet die Welt? «Gaia – der lebende Planet» präsentiert verschiedene Umweltthemen und ruft zur Eigeninitiative der Menschen auf.

Das luki*ju theater luzern ist eine Institution in Sachen Theater für ein junges Publikum. In diesem Jahr wird es 35(!) und präsentiert zugleich seine 25. Produktion.

Spiel/Musik/Tanz: Martina Binz, I-Fen Lin, Kim Emanuel Stadelmann, Gustavo Nañez und Rafael Haldenwang
Inszenierung und Stückfassung: Nicole Davi
Ausstattung: Bernadette Meier
Regieassistenz: Sara Bienek

Weitere Infos: www.luki-ju.ch

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 10.00 / 20.00 (Erwachsene)

Musik

Luca Sisera Roofer

Di 30.01.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Beim Jazz Quintett «Luca Sisera Roofer» werden die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation nonchalant ausgelotet, überschritten und neu definiert, die unterschiedlichsten musikalischen Elemente geschickt miteinander verkoppelt und zu einem frischen, innovativen Ganzen kreiert. Ob im Kollektiv oder in solistischen Höhenflügen, ob in träumerisch-feinsinnigen oder in temporeich pulsierenden Passagen: Da ist stets viel Offenheit, Versatilität, Gelassenheit und Passion für das Werk spür- und hörbar.

Mit: Luca Sisera: b, com / Christoph Irniger: ts, cl / Maurus Twerenbold: tb / Yves Theiler: p / Michi Stulz: dr

Mehr Infos: www.roofer-music.com

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Musik

Lausch

Do 01.02.2018 / 20 Uhr

Imaginäre alpine Kammermusik mit Christian Zehnder & Barbara Schirmer

Zwischen dem Atem schlafender Bergtäler und sirrender Nadelbäume im Wind erklingen Lieder im Lausch der Ohren und erinnern an eine vergessene imaginäre Heimat. Hackbrett und Stimme verbinden und zerzausen sich wie Wolkengebilde am schroffen Massiv zu einer eigenständigen Klangskulptur aus dem alpinen Raum. Barbara Schirmer und Christian Zehnder (Stimmhorn/Kraah/Oloid) gehören zu den wichtigsten Vertretern einer ‹neuen alpinen Musik›. Sie haben in den letzten Jahren eine ganz persönliche Klangarchitektur aus dem Begriff ‹Volksmusik› entwickelt und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Mit Hackbrett und Stimme zerzausen sie den Begriff Schweizer Volksmusik und führen uns in eine imaginäre Bergwelt zwischen urbaner Lebensweise und alpiner Archaik.

Stimmworkshop

Wer sich selber im Obertongesang versuchen möchte, kann dies am selben Abend unter fachkundiger Anleitung tun! Christian Zehnder gibt exklusiv für unser Publikum vor der Vorstellung einen Stimmworkshop zu dem alle herzlich eingeladen sind. Und damit der leere Magen nicht gleich als Begleitstimme mitknurrt, gibt es an der Theaterbar eine feine Suppe für alle, die danach noch einen Happen essen möchten.

Mit: Barbara Schirmer: Hackbrett, Christian Zehnder: Stimme, Jodel, Obertongesang, Wippkordeon, Halszither

Stimmworkshop: 18.15 bis 19.00 Uhr
Anmeldung Workshop: 041 210 33 50 (Kleintheater-Vorverkauf)

Mehr Infos: www.new-space-mountain.ch, www.hackbrett.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)
Stimmworkshop: CHF 5.00

Party

Falten­rock Vol. 7

So 04.02.2018 / 20 Uhr
Ü60-Party

Zu alt für die Disco? Zu jung für nachmittägliche Tanztees im Alters- oder Pfarreiheim? Keine Lust auf Foxtrott und Wiener Walzer? Alle Über-60-Jährigen können bei «Faltenrock» das Tanzbein zu der Musik schwingen, mit der sie aufgewachsen sind: Boogie, Twist und Rock’n‘Roll der Sechziger und Siebziger. Willkommen bei «Faltenrock», der Tanzveranstaltung für die reifere Generation.

In Zusammenarbeit mit Grauer Star – Der Kulturclub

Einlass für Menschen ab 60, für Jüngere nur in Begleitung von Über-60-Jährigen.

Preis: CHF 10.00 (Einheitspreis)

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.02.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 20.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche


Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 21.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 22.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 23.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 24.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Di 27.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Mi 28.02.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Do 01.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Fr 02.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Zauberei / Essen / Musik

Alex Porters Magic Pop-up Dinner

Sa 03.03.2018 / 18:30 Uhr

WEIHNACHTSAKTION: 10 Franken Rabatt auf alle Normalpreistickets. Erhältlich bis 31.12.2017.

Vorverkaufsstart: Mi 20. Dezember / 17.00 Uhr

Lassen Sie sich entführen in eine Welt voll von Wunderwerk, köstlichen Speisen und betörenden Klängen! Während 2 Wochen verwandelt der bekannte Luzerner Zauberer Alex Porter das Kleintheater in einen magischen Kosmos, der Zeit und Raum vergessen lässt. Zusammen mit Albin Brun, Patricia Draeger und Andy Aegerter präsentiert der Magier eine ganz besondere Show – einzigartig und exklusiv für unser Publikum. Verblüffend und zum Greifen nah. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in unserem Magic Pop-up Restaurant bei einem wunderbaren 3-Gang-Dinner inklusive Welcome Drink und lassen Sie sich und Ihre Begleitung von unseren fliegenden Kellnern verwöhnen!

Die Beteiligten

Alex Porter: Der magische Tausendsassa Alex Porter und das Kleintheater, das ist eine lange Liaison. In der vergangenen Saison feierte sein 11. Programm bei uns Premiere. Umso mehr freut es uns, dass wir im Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes zusammen auf die Bühne zaubern.

Brun / Draeger / Aegerter: Der Luzerner Multiinstrumentalist und frischgebackene Träger des Schweizer Musikpreises 2017 Albin Brun ist dem Kleintheater ebenfalls schon sehr lange verbunden, als Solomusiker aber vor allem im Team mit verschiedenen tollen Musikformationen. Aktuell mit dabei sind die Akkordeonistin Patricia Draeger und der Perkussionist Andy Aegerter.

Beatrice Guggisberg, Plan B: Man munkelt das beste vegetarische Essen der Stadt gebe es nicht etwa in der Zürcher Restaurantkette im Bahnhof, sondern überall da wo die findige Köchin Bea Guggisberg ihre Catering Störküche aufstellt. Zum Beispiel im Sommer in der Voliere beim Inseli und nun für eine Winterwoche lang exklusiv im Kleintheater.

Restaurant Bolero: Seit Jahren pflegen wir mit Roland Barmet-Garcia und dem Restaurant Bolero, das sich ganz der spanischen Küche verschrieben hat, eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit am Bundesplatz. Selig wer die feine Bolero-Paella einmal probieren durfte! Da versteht es sich von selbst, dass wir darauf nicht verzichten wollen.

Das Menu

Spanische Woche mit Restaurant Bolero (20.02. – 24.02.)

Tapas
***
Paella
***
Dulce

Vegetarische Woche Plan B: MAGIC POrTer-DINNER  (27.02. – 03.03.)

Gaumenfreude im "Pötchen": Randen-Kaviar mit Robiola & Chili
***
Vorspeisen-Pot: getrüffeltes Blumenkohlpürée mit einem Bio-Stundenei & Brot
***
Hauptspeisen-Pot: Süsskartoffel-Linsen-Gericht mit vegetarischen Hackbällchen auf schwarzem Reis & Crème fraîche
***
Dessert-Pot: fruchtig, weisses Schokoladenmousse im kleinen Pot mit Baiser-Asche



Von und mit: Alex Porter, Albin Brun, Andy Aegerter, Patricia Draeger, Plan B (Beatrice Guggisberg), Restaurant Bolero, Kleintheater-Team

Vorverkauf/Beratung direkt an der Vorverkaufskasse oder per Telefon unter 041 210 33 50 (Mo–Sa / 17–19h)

Reservation für Gruppen (ab 10 Personen): Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. oder 041 210 12 19

Mehr Infos: www.alexporter.ch, www.albinbrun.ch, www.cateringplanb.ch, www.cascada.ch/restaurant_bolero_luzern

Weitere Veranstaltungsdaten dieser Vorstellung gibt's hier.

Preis: CHF 115.00

Reduzierter Preis für Gönner/innen, Kleintax- oder Kombiabo-Besitzer/innen, Studierende und AHV-Bezüger/innen: CHF 105.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Spezialpreis für Donatoren/Donatorinnen sowie Besitzer/innen eines Passepartouts oder Firmenpassepartouts: CHF 85.00 (Achtung: Diese Tickets können nur über die Vorverkaufsstelle bezogen werden!)

Im Preis inbegriffen sind Welcome-Drink, Essen und Kaffee.

Treffpunkt

Theater­stamm-Bar

Mo 05.03.2018 / 19:30 Uhr
Theaterstamm-Bar

Jeden 1. Montag im Monat lädt ACT Zentralschweiz zur Theaterstamm-Bar im Kleintheater. Alle (selbstverständlich auch unser geschätztes Publikum) sind herzlich willkommen sich an der Bar zu treffen, Infos auszutauschen, Projekte auszuhecken und Debatten zu führen, um so den Theaterplatz Luzern aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos: www.zentralschweiz.a-c-t.ch

 

 

Preis: Freier Eintritt

Musik

Schööf

Di 06.03.2018 / 20 Uhr

Dienstags_Jazz

Die Musik von Schööf erforscht Klänge, die die Herde stutzig machten. Fordert den Moment, den die Schafe in eine Massenhysterie ausbrechen lässt. Und findet im nächsten Augenblick wieder zur Idylle der grasenden Schafe zurück. Schööf ist eine Band, die den Herdentrieb zelebriert und sich im Kollektiv kompromisslos ihren Weg bahnt. Mal ruhig, mal laut, mal wild, mal frech und unheimlich dynamisch: Ihr junger, süffiger Sound flirtet mit Pop und Jazz und erinnert an Soundtracks aus dem Independent-Kino.
2016 als bestes Bachelorprojekt an der Hochschule Musik gewählt, hat die junge Luzerner Formation im Mai 2017 eine erste analoge Musikspieldose, die EP «Kreidenfels» und ein Animationsvideo veröffentlicht.

Mit: Christian Zemp (Gitarre), Noah Arnold (Saxophon), Elio Amberg (Saxophon), Amadeus Fries (Schlagzeug)

Mehr Infos: www.schööf.ch

Preis: CHF 25.00 / 15.00 (Studierende)

Show

Hazel B. Unlimited

Mi 07.03.2018 / 20 Uhr

Die schnelle Talkshow mit Hazel Brugger

Das Bühnen-Happening mit Fallhöhe von und mit Master of Desaster Hazel Brugger geht weiter! Die Ausgangslage: Hazel Brugger empfängt Gäste mit Wort-Power und provokativen Positionen. Jeder Gast feuert zu Beginn seine Carte Blanche ab, dann geht's Schlag auf Schlag auf Schlag mit Ping-Pong, Interventionen, Einspielern… Immer schräg. Immer mit Niveau. Immer überraschend. Impro is King, Hazel is Queen.
Die Gäste werden demnächst auf der Homepage bekanntgegeben.

Eine Zusammenarbeit des Kleintheater Luzern und der Literaturbühne Loge.

Nächste Ausgabe von Hazel B. Unlimited: 25. April 2018

Mehr Infos: www.hazelbrugger.ch, www.logeluzern.com

Preis: CHF 33.00 / 23.00 (Studierende)

Installation

Vereins­lokal Utopia

Fr 09.03.2018 / 11 Uhr

Vom 9. März bis 1. April 2018 im Kunstmuseum Luzern

Eine begehbare Mikro-Makro-Kosmos-Installation von Goldproduktionen

Wie sieht Luzern in hundert Jahren aus? Wie lebt es sich 2118? Acht Luzerner Vereine entwickeln Zukunftsvisionen für unseren Lebensraum.
Wie soll unser Lebensraum in 100 Jahren aussehen? Wo wir hinschauen: Die Krise hat uns fest im Griff. Menschen die nach Europa flüchten und ein Europa, das seine Grenzen zumacht, der Entscheid Englands zum Brexit und Trumps Wahlsieg in den USA. Krisen beherrschen die Schlagzeilen der Medien. Die Zukunft ist kein Versprechen mehr, sie scheint bedroht und wirkt bedrohlich.
Das Künstler*innenkollektiv Goldproduktionen nimmt den vorherrschenden Pessimismus als Anstoss und schafft mit Vereinslokal Utopia Vertrauen in das Veränderungsvermögen von Gemeinschaften. Mit der Idee einer gemeinsam gestaltbaren Zukunft lädt das Kollektiv acht Luzerner Vereine zu einem Abendessen und Spiel in sein mobiles Vereinslokal ein. So werden Zukunftsvisionen für Luzern im Jahre 2118 entwickelt. Von Goldproduktionen dokumentiert und weitergedacht entsteht eine begehbare Installation, die während drei Wochen täglich wächst.
Die freie Theatergruppe Goldproduktionen wurde 2007 von Seraina Dür und Ueli Kappeler in Zürich gegründet. 2014 startete ihr Projekt «Vereinslokal Utopia» mit anschliessender begehbarer Installation im Kunstmuseum Liechtenstein. Es fand seine Fortsetzung in Aarau, in Koproduktion mit dem Theater Tuchlaube, und in Zürich in der Roten Fabrik. Goldproduktionen beschäftigen sich seit Längerem mit gesellschaftsrelevanten Themen, unter anderem mit dem Phänomen der Gentrifizierung in Städten und den daraus entstehenden Folgen für die Bevölkerung.

Mit acht Luzerner Vereinen: Stadtorchester Luzern, Mannebüro, Tauschnetz Luzern, Rosalische Gesellschaft Luzern, Kopfkino, Maskenliebhabergesellschaft Luzern, FC Luzern & Hello Welcome.

Idee, Umsetzung: Goldproduktionen Christin Glauser und Seraina Dür, Szenographie: Chasper Bertschinger, Illustration und Gestaltung: Andreas Bertschi, Performer an den Vereinsabenden: Patric Gehrig, Koch für die Vereinsabende: Moritz Stiefel, Assistentin: Elke Mulders, Tonmontage: Ueli Kappeler

In Koproduktion mit dem Kleintheater Luzern und dem Kunstmuseum Luzern.

Information & Veranstaltungen: www.vereinslokal-utopia.net

Öffnungszeiten: 9. März - 1. April 2018 jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Finissage: Sonntag, 1. April, 11.00 Uhr

Tickets sind direkt im Kunstmuseum Luzern erhältlich.

Preis: CHF 15.00 / 6.00 (Studierende)