• Sep
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Okt
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Nov
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

Aktuell

News

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung eine*n Verantwortliche*r Kommunikation
Startpensum 20-40%, ab Januar 50%

Bewerbungen bis 27. September

Alle Infos finden Sie hier.

TANKSTeLLe BÜHNe 2022
Die Förderplattform für junge Bühnenkünstler*innen

Die TANKSTELLE BÜHNE ist eine Zentralschweizer Nachwuchsplattform, die seit 2013 Künstler:innen unterstützt, welche noch am Anfang ihrer künstlerischen Karriere stehen. In enger Zusammenarbeit mit dem Südpol Luzern, dem Kleintheater Luzern und dem Chäslager Stans bietet die Tankstelle Bühne die Möglichkeit, ein Kurzstück professionell zu erarbeiten und sich mit den lokalen Veranstalter:innen und teilnehmenden Künstler:innen zu vernetzen. Jedes Jahr werden drei Konzepte aus den Sparten Theater, Tanz und Performance ausgewählt und die erarbeiteten Kurzstücke im Südpol Luzern und im Chäslager Stans aufgeführt.
 

Teilnahmebedingungen

Die Tankstelle Bühne sucht  Projektideen, die auch spartenübergreifend angelegt sein dürfen (Theater,  Tanz,  Performance,  Video,  Musik,  Animation  u.a.). Einzige  Vorgabe  ist,  dass  am Ende  ein  ca.  20-minütiges  Bühnenereignis  entsteht. 

Teilnehmen können Einzelpersonen oder Gruppen, die unter 35 Jahre alt sind, am Anfang ihrer künstlerischen Laufbahn stehen und eine professionelle Ausbildung bzw. einen professionellen Leistungsausweis mitbringen. Ebenfalls muss ein personeller Bezug zur Zentralschweiz bestehen, wie Heimat- und/oder Wohnort.

Hier geht's zur ganzen Ausschreibung!

das gehört in die Bewerbung

  • Eine A4-Seite Projektbeschrieb mit Angaben über Inhalt, Dringlichkeit & Umsetzung
  • Lebensläufe & Adressliste aller Beteiligten
  • Angabe des personellen Bezugs zur Zentralschweiz (im Kanton LU/NW/OW/SZ/UR/ZG wohnhaft seit bzw. ehemals wohnhaft von/bis oder Heimatort)

Die vollständige Bewerbung ist bis am 17. Oktober 2021 als pdf-Datei einzureichen an Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen.. Wie freuen uns auf deine Bewerbung!


Liebes Publikum,

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen eine reiche und anregende Theatersaison 21/22 zu erleben. Damit einem sicheren Theaterbesuch nichts im Wege steht, informieren wir Sie über unsere aktuellen Zutrittsbestimmungen.

Aktuellen Infos zu unseren Zutrittsbestimmungen: HIER klicken.

MatrixialBorderspace

MatrixialBorderspace ist eine multisensorische Kunstinstallation. Leoni Voegelin und Sebastian Altermatt berühren mit MatrixialBorderspace die durchlässigen Grenzen zwischen Innen und Aussen. Dabei handelt es sich sowohl um die vermeintlichen Grenzen zwischen Institution und Umwelt als auch zwischen Subjekt und Objekt.

MatrixialBorderspace verzeichnet alles, was im und um das Kleintheater Luzern sinnlich zu erfassen ist. Die Informationen werden visualisiert und archiviert. Die Visualisierung der Informationen kann hier in Echtzeit verfolgt werden.

Die Rezipierenden von MatrixialBorderspace stehen nicht vor einer Kunstinstallation, sondern im Verhältnis zu einem multisensorischen Apparat, der sie vernimmt, vermisst und codiert.

Schaufenster rund um die Uhr vom 26.08. - 15.10.2021