Der Vorverkauf für alle Vorstellungen Februar/März startet am Mi 20.12., 17.00 Uhr!

  • Dez
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Jan
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Feb
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • Mär
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Aktuell

News

Der Kulturclub Grauer Star richtet sich an die neue Generation 60+, die aktiv am kulturellen Leben teilnehmen will. Gemeinsam werden ausgewählte Vorstellungen besucht und mit einem Rahmenprogramm, Einführungs- und Nachgesprächen ergänzt.

Nach einem erfolgreich durchgeführten Theater-Workshop im Sommer sind in der neuen Saison weitere Workshops in den Bereichen Improvisationstheater und Tanz geplant. Auf Wunsch unserer TeilnehmerInnen werden wir eine Disco-Reihe lancieren, welche allen Altersgruppen offen steht.

Infos und Kontakt: petrahelfenstein(at)kleintheater.ch

Dann gehörst du in den Club der Voyeure! Die Voyeure erkunden einmal wöchentlich gemeinsam die Theaterlandschaft von Luzern. Es geht nicht nur ums Theater schauen, sondern auch ums Diskutieren und Austauschen - untereinander, aber auch mit RegisseurInnen, SchauspielerInnen, Theaterleitenden und anderen ExpertInnen. Wir besuchen: Kleintheater, Luzerner Theater, Südpol, VorAlpentheater u.a.

Leitung: Janine Bürkli & Selina Beghetto
Infos & Anmeldung: www.dievoyeure.ch oder per Mail an luzern@dievoyeure.ch

Die Nachwuchsplattform Tanktelle von Südpol Luzern und Kleintheater Luzern bietet dem Zentralschweizer Kulturnachwuchs die Möglichkeit, Ideen und Visionen umzusetzen, auf der Bühne zu zeigen und ins Gespräch zu bringen. Zudem soll die Tankstelle helfen, neue Kontake zu knüpfen und Kunstsparten zu vernetzen. Die Projekte dürfen spartenübergreifend angelegt sein. Ziel ist es mittels Theater, Tanz, Performance, Video, Musik, Animation u.a. einen 20-Minuten-Beitrag für die Bühne zu kreieren.
 

DIE AUSSCHREIBUNG DER TANKSTELLE BÜHNE 2018 LÄUFT!

Mehr Infos unter www.tankstelleluzern.ch