Inklusiv | Theater

Anna Papst

«Da Da Da – Ein Erinnerungskonzert»

rollstuhlgaengig hoeranlage

Wir alle kennen das: Wir hören die ersten Töne einer vertrauten Melodie und fühlen uns sofort in die Vergangenheit zurückversetzt. Bei «Volare» kommt einem die erste Ferienliebe in den Sinn und Mozarts «Ave verum corpus» ist untrennbar mit der Beerdigung des Vaters verbunden. Für ihr Stück befragte Anna Papst die Mitglieder des Berner Chors Laltracosa nach prägenden Erlebnissen, die mit Musik verbunden sind. Auf der Bühne werden diese Erinnerungen von zwei Schauspieler*innen und zwei Musikern zum Klingen gebracht.

Musik, die bleibt

Ergänzt werden die Geschichten durch Interviews mit einer Musiktherapeutin und einer Neurologin. Wo sitzt in unserem Gehirn die Musik? Warum können Alzheimerpatient*innen noch sämtliche Strophen eines alten Schlagers auswendig, wissen aber nicht mehr, wie ihre Kinder heissen? Und woran wollen wir uns noch erinnern, wenn wir alles andere bereits vergessen haben? «Da Da Da» ist eine Suche nach der Musik, die bleibt.

Einfach gesagt

Anna Papst beschäftigt sich mit Musik. In ihrem Stück geht es darum, was Musik mit uns macht und was sie bewirkt.

 

Text & Regie Anna Papst
Spiel & Live-Musik Moritz Achermann & Roland Bucher.
Spiel Chantal Le Moign & Stefano Wenk.
Musikalische Arrangements & Musikdramaturgie Philip Bartels
Sprecher*innen Dominik Gysin, Barbara Heynen, Rahel Hubacher, Ueli Jäggi, Jonathan Loosli, Lilian Naef, Mona Petri, Grazia Pergoletti, Ruth Schwegler
Bühne Renato Grob
Kostüme Franziska Ambühl
Dramaturgie Myrtha Bonderer

Mehr Infos annapapst.ch


Ticket
Ticket ▸ Fr 03.05. | 20:00 Uhr
30 CHF | 20 CHF
Ticket ▸ Sa 04.05. | 20:00 Uhr
30 CHF | 20 CHF

Was ist an dieser Veranstaltung inklusiv?

Geeignet für Menschen mit einer Sehbehinderung