Kabarett

Martin Zingsheim

«aber bitte mit ohne»

rollstuhlgaengig hoeranlage

Wenn reiche Menschen des Westens zu verzichten beginnen, ist das natürlich eine gute Sache. Weniger Luxus, weniger Konsum, weniger Dingsbums. Weniger Fleisch, weniger Laktose, weniger Religion. Es ist aber natürlich auch eine hoch komische Sache. Weil voller Widersprüche. Und mitten in diese Widersprüche hinein zielt der sprachvirtuose und gedankenschnelle Kölner Comedian Martin Zingsheim in seinem neuen Programm. Selber hat er seine Show bis auf ein Mikro reduziert (ganz Asket des Stand-up-Bühne!), und in dieses Mikro spricht er nun über zweitägige Fernreisen in Öko-Klamotten, über Online-Petitionen und glutenfreien Sprührahm oder über Bio-Einkäufe im Körbchen des E-Bikes. Zingsheim geht unserem verzweifelten Gestrampel um nachhaltigen Konsum auf den Grund – und er ist darin genauso Philosoph wie Komiker. Nur einfach mit Witzen statt Fussnoten.

Einfach gesagt

Wenn reiche Menschen auf Luxus verzichten, ist das gut. Aber auch widersprüchlich und darum lustig. Davon handelt das neue Programm des Komikers Martin Zingsheim.

 

Sprache Deutsch

Mehr Infos zingsheim.com


Ticket
Ticket ▸ Fr 22.03. | 20:00 Uhr
35 CHF | 25 CHF