Wort

Anna Papst und Mats Staub

«Intime Revolution»

Spielort: extern tba

Wie können wir über Sex sprechen? Anna Papst und Mats Staub zeigen es in ihrem Programm «Intime Revolution». Die Schweizer Erstaufführung feierten sie erfolgreich am Theaterspektakel Zürich. In einer «Audio- Vinothek» ziehen sich die Besucher*innen Kopfhörer an, geniessen ein Glas Wein und lauschen in vier Gängen ehrlichen Reflexionen über Sex – ungeschönt, intim, bereichernd.

 

Nachgespräch

Am Do 27. April findet im Anschluss ein öffentliches Nachgespräch mit den Voyeur*innen, dem Verein für junge Theaterinteressierte, statt.

 

Sprache Deutsch

Mehr Infos matsstaub.com

 

Vorverkaufsstart Mi. 01.02 | 17:00 Uhr
Gönner*innen und Saisonkartenbesitzer*innen können bereits ab Mo. 30.01 | 17:00 Uhr vom Vorverkauf profitieren.