Lesung | Inklusiv

Johanna Maria Ott

«Leben, Liebe, Tod und Träume gelesen von Tim Krohn und Regula Imboden»

rollstuhlgaengig hoeranlage

Johanna Maria Ott arbeitet an einem neuen Buchprojekt, in dem sie ihr eigenes Leben in den Mittelpunkt stellt. Im Rahmen der Lesung «Leben, Liebe, Tod und Träume», stellt sie nun zum ersten Mal neben schon bekannten einige der neuen Texte vor. Auch diesmal wechseln sich kurze erzählende Texte und Gedichte ab, in denen sie mal mehr mal weniger fiktional um ihr Leben als behinderte Frau kreist, die darauf besteht, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Sie kann dabei ernst sein, aber immer wieder auch voller Humor und Selbstironie. Die Mischung von unterschiedlichen Text- und Stilarten sowie literarischen Ebenen, die vom fast sachlichen autobiographischen Bericht über fiktionale Texte bis hin zur Lyrik reichen und sich dabei wie einzelne Puzzleteile zu einem Bild fügen, machen den Reiz von Johanna Maria Otts Schreiben aus. 

Kindheit

Die ausgewählten Texte erzählen von ihrer Kindheit und Jugend in Hamburg bis zum Wechsel in die Schweiz, der einen tiefen Einschnitt in ihrem Leben darstellte. Das fängt, ganz chronologisch, mit der Geburt an, die eine Katastrophe war, erzählt von dem kleinen Mädchen, das im Sandkasten spielt oder Flöte spielen lernt und dem eines Tages klar wird, dass es anders ist als die anderen Kinder, von ersten Gedanken über den Tod, als ein Freund der Familie stirbt, von ersten Verliebtheiten in der Pubertät. Musikalisch umrahmt von David Burillo und Hannes von Kaenel.

Einfach gesagt

Tim Krohn und Regula Imboden lesen aus Johanna M. Ott's neuen Texten vor.

 

Künstlerische Leitung Adelheid Arndt 

Sprache Deutsch

Mehr Infos lebenwieduundich.ch

Vorverkaufsstart Mi. 21.08 | 17:00 Uhr

Was ist an dieser Veranstaltung inklusiv?

Johanna Maria Ott wurde 1983 in Berlin mit einer komplexen Körperbehinderung geboren. Mit elf Jahren schrieb sie ihr erstes Gedicht. Am Anfang schrieb sie mit einem langen Stab, der an einem Helm befestigt war. Heute benutzt sie eine Software, die es erlaubt, die Tastatur mit den Augen zu steuern. Johanna Maria Ott lebt mit Persönlicher Assistenz in Zürich.