Konzert

Schärli – Moreira – Feigenwinter

«Schärli ‒ Moreira ‒ Feigenwinter»

rollstuhlgaengig hoeranlage

Peter Schärli aus dem Schweizer Mittelland – ein Meister der Jazztrompete. Ein immer aufregender Improvisator, gerade auch in seinem reduzierten Ton. Ein scharf denkender Melancholiker. Und immer wieder von der Sehnsucht angefasst nach Brasilien und der brasilianischen Musik. So erschien 2013 das prächtige Album «Castelo», entworfen und eingespielt gemeinsam mit Juarez Moreira an der akustischen Gitarre und mit Hans Feigenwinter am Piano.

Die Wucht des Leisen

In der Besetzung aussergewöhnlich, in der Qualität extraordinär, zieht das Trio seither seine Bahnen, derzeit bereits auf seiner vierten Tournee. Und wieder geht es um die Transparenz des akustischen Klangs, um die Kraft eines offenen Zusammenspiels, um die Wucht des Leisen. Dieser Brasil-Jazz ist immer stupend, und immer nachvollziehbar. Und von einer Schönheit, wie ein Journalist schrieb, «die so rein und stark ist, als würde sie einem naturhaften Determinismus folgen. Nichts ist gekünstelt, und am Ende doch ganz grosse Kunst.»

Einfach gesagt

Dieses Jazztrio besteht aus Peter Schärli (Trompete), Juarez Moreira (Gitarre) und Hans Feigenwinter (Piano). Das Trio spielt Brasil-Jazz.

 

Dauer ca. 100 Minuten inklusive Pause

Mehr Infos schaerlimusic.ch | hansfeigenwinter.ch

Vorverkaufsstart Mi. 21.08 | 17:00 Uhr