Plattentaufe

Albin Brun & Kristina Brunner

«Bach»

rollstuhlgaengig hoeranlage

Wo fängt der Bach an, und wo mündet er in was? Das ist nicht nur draussen in der Landschaft manchmal schwer zu sagen, sondern auch in der Musik. Genauer: Auf der neuen Platte von Albin Brun (Saxofon, Schwyzerörgeli) und Kristina Brunner (Cello, Schwyzerörgeli), für die sie ausgewählte Sätze aus den Cellosuiten von Johann Sebastian Bach hinaus getrieben haben in den Jazz, in die Volksmusik und in die offene Klanglandschaft. Diese Stücke wie «Bourrée im Chörbli», «Ma Gigue magique» oder «Gavotte's that?» sind übrigens nur im Kleintheater live zu erleben: Weitere Konzerte mit diesem Programm sind nicht geplant.

Einfach gesagt

Albin Brun spielt Schwyzerörgeli und Saxofon. Kristina Brunner spielt Schwyzerörgeli und Cello. Gemeinsam interpretieren sie Cellosuiten von Johann Sebastian Bach.

 

Dauer ca. 110 Minuten inklusive Pause

Mehr Infos albinbrun.ch

Sprache Mundart

Vorverkaufsstart Mi. 21.08 | 17:00 Uhr

Was ist an dieser Veranstaltung inklusiv?

Geeignet für Menschen mit Sehbehinderung.