Kabarettwochen - Trampeltier of Love

Die neue, total hippe Quasi-Band aus Bern & Luzern mit einem Abend voller Stimmung, Katzenmusik und Liebe.

Zuviel des Guten ist gerade recht. Sie sind schon separat recht gut, zusammen aber – Sapperlot! Die beiden Berner Matto Kämpf und King Pepe gemeinsam mit dem Luzerner Vollzeit-Tubisten Marc Unternährer. Es gibt einiges an Text zu hören. Das ist lustig und manchmal berührt es auch. Und es hat sogar eine Tuba dabei. Denn was die Banane bei den Früchten, ist die Tuba bei den Instrumenten: sie verheisst viel Spass. Das kreative Bühnen-Chaos aus Musik und Texten fasziniert, überzeugt und begeistert. Weil das Trampeltier erfreut sich an den träfen Sprüchen und struben Sätzen. Und: Sie glauben an die grosse Liebe. Das ist lustig, aber auch recht schön. Jeder für sich und in verschiedensten Formationen waren die drei Herren schon im Kleintheater zu Gast. Diese neue Kombination übertrifft aber alles...
«Matto Kämpf singt katzfalsch, King Pepe versucht zu retten und Marc Unternährer bläst unentwegt von hinten nach vorne.» (Musik heute)

Mit:
Matto Kämpf: Text, Gesang, Keyboard, Cinellen, Megafon, Holzjesus
Simon Hari: Gitarre, Gesang, Pfannendeckel, Trompete, Fusstrommel hoch
Marc Unternährer: Tuba, Fusstrommel tief
Aber eigentlich machen alle alles.
Mehr Infos: www.trampeltieroflove.ch

Alle Neune!
Wenn das Kleintheater in zwei Wochen neun Kabarett-Abende präsentiert, wird’s an jedem Abend lustig. Aber nicht nur. Die Darbietungen sind je nach Künstlerin auch schräg, machen nachdenklich, regen zu Diskussionen an oder lassen träumen. Dieses Jahr sind Kabarettisten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland mit dabei. Sie sprechen, singen, flüstern, gurren, reklamieren, parodieren – und beglücken allesamt ihr Publikum mit innovativem und sehr unterschiedlichem, eigenständigem Kabarett.

Datum

Preis

CHF 25.00 / 15.00

Vorverkaufsinfo

Vorverkauf:
Bundesplatz 14
6003 Luzern

Tel.: 041 210 33 50

Öffnungszeiten: Mo-Sa, 17-19 Uhr
Sowie 1h vor Vorstellung
Fasnacht: Der Vorverkauf ist vom 23. bis und mit 28. Februar geschlossen!

Vorverkaufsstart für alle Vorstellungen von April, Mai, Juni 2017:
Für Gönner und Abonnenten am Mo, 06.03. / 17 Uhr
Für alle anderen am Mi, 08.03. / 17 Uhr